Archiv

Hier finden Sie frühere Meldungen

2017

11.3.2017 Dr. Sandhövel: Nachbarrecht: Jetzt ist die Zeit für Rückschnitte an Bäumen und Sträuchern. Wenn ein Rückschnitt vom Nachbarn verlangt werden soll, sollte der Nachbar jetzt aufgefordert werden, ansonsten müßte man das Ende der Vegetationszeit im Herbst für Schneidemaßnahmen abwarten. 

 

1.3.2017 Bay. Justizministerium und Beckverlag geben die 17.Aufl. der Broschüre "Vorsorge für Unfall, Krankheit und Alter" sowie (neu) "Der große Vorsorgeberater" heraus. Beide Broschüren stellen Patientenverfügung, Betreuungsvollmacht und (Vorsorge-)vollmacht vor. Allerdings sind die Texte in die Jahre gekommen und sollten gründlich überarbeitet werden. Die schwierige Sprache ist für Laien nicht immer verständlich. Eine rechtliche Beratung kann den Sinn und die Folgen der Dokumente erläutern und helfen, dass der Wille des Bürgers zum Tragen kommt.

2016

28.1.2016 Dr. Sandhövel nimmt in der Neuen Juristischen Wochenschrift, NJW-aktuell 5/2016 S. 10 Stellung zum Aufsatz von Rixen u.a. "Gesundheitliche Versorgungsplanung für die letzte Lebensphase" kritisch Stellung.

Hier finden Sie mich:

Bahnhof Moosach DB und S-Bahn S 1 von City oder Flughafen; dann Bus 169 bis Dillinger Str. oder Bus 163 bis Manzostraße, 3 Minuten bis Kanzlei 
Brieger Str. 35
80997 München

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter 

089 14 34 0000

oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rechtsanwalt Dr. Ulrich Sandhövel, München